Slowenien

Entdecke das Naturwunderland im Herzen Europas

Ursprünglich und fast jungfräulich empfängt Slowenien Naturliebhaber, Outdoorfans und Kulturinteressierte mit atemberaubenden Landschaften, geschichtsträchtigen Städten und einer unbeschreiblichen Gastfreundschaft. Der noch wenig bereiste Alpen- und Mittelmeerstaat gilt als grüner Geheimtipp und zählt zu den nachhaltigsten Ländern der Welt. Als viertkleinster Staat Europas überrascht er mit einer geballten Vielfalt und geringen Entfernungen, die es ermöglichen, am Morgen in der majestätischen Bergwelt der Alpen zu wandern und nachmittags ein Bad an der 46 km langen Adriaküste zu nehmen. 

Der Triglav Nationalpark

Die östliche Bergwelt der Julischen Alpen entfaltet mit tiefen Gletschertälern, imposanten Berggipfeln, saftig grünen Wiesen sowie rauschenden Wasserfällen und geheimnisvollen Höhlen seine ganze Pracht im Triglav Nationalpark. Rund 7.000 Kilometer Wanderwege führen durch die grüne Lunge im Nordwesten Sloweniens. Ob Du mit dem Kajak über die wilde und smaragdgrüne Soča rauschst oder als Bergsteiger den 2.864 Meter hohen Triglav erklimmst: Die Vielfalt an Outdooraktivitäten ist beinahe grenzenlos. Im Winter verwandelt sich die üppig grüne Landschaft in ein weißes Winterwunderland und lädt Dich auf rund 300 Pistenkilometern in den einzigen Nationalpark Sloweniens ein. 

Die Höhle Postojna

Rund 30.000 Höhlen zählt Sloweniens Naturparadies. Ein Drittel davon wurde bereits erforscht und einige Juwelen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Zu ihnen zählt die Höhle Postojna, auch unter dem Namen Adelsberger Grotte begannt. Unweit der höchsten Höhlenburg Predjama, zieht sie sich unter der Erde über eine Länge von 24 Kilometern und führt Dich auf gut befestigten Wegen durch eine märchenhafte Welt mächtiger, fast barockartiger, Stalagmiten und Stalaktiten. Im Waggon der einzigen, zweigleisigen Eisenbahn, die unterirdisch verkehrt, kannst Du in die großräumigen Hallen der Höhle fahren. Zur Weihnachtszeit beeindruckt das größte Krippenspiel der Welt, das von mehr als 100 lokalen Schauspielern zusammen mit Spitzenmusikern aufgeführt wird. 

Ljubljana: jung und historisch, lebensfroh und grün

In Slowenien ist selbst die Hauptstadt Lubljana von der Natur reich beschenkt. Das Stadtbild ist geprägt von weitläufigen Parkanlagen, aber auch den prachtvollen Bauten und Brücken des slowenischen Architekten Jože Plečnik, der die Moderne gekonnt mit der Antike verband. Stolz thront die mittelalterliche Burg als Wahrzeichen über dem Zentrum und offeriert vom Aussichtsturm einen atemberaubenden Blick über die größte Stadt des Landes. Neben einem Bummel durch die malerische Altstadt solltest Du es nicht versäumen einen Abstecher in das bunte Künstlerviertel Metelkova mit seinen Skulpturen zu wagen. Die Uferpromenade Petkovškovo ist gesäumt von trendigen Bars, Restaurants und Cafés, die neben den 60.000 Studenten und den zahlreichen Festivals der Stadt, Ljubljana eine lebhafte Atmosphäre verleihen. 

Nicole Siemon Geschäftführerin

Lust auf Urlaub in Slowenien?

Wir haben jede Menge Tipps für Dich und finden ganz nach Deinen Wünschen die perfekte Reise. Lass uns loslegen: