fbpx
Reisen

Thailand und Koh Samui mit Nicole Siemon

By 28. März 2019 November 15th, 2019 No Comments

Vom 06.-11.März 2019 hatte ich das große Glück Thailand erkunden zu dürfen.

Los ging es spätnachmittags mit der Lufthansa von Düsseldorf mit kurzem Zwischenstopp in Frankfurt nach Bangkok. Dort hatten wir 3 Stunden Aufenthalt bevor wir mit der Bangkok Airways dann auf die zauberhafte Insel Koh Samui flogen. Von dort aus erkundeten wir viele Hotels in denen wir zum Teil wohnen oder zumindest die hervorragende Küche geniessen durften.

Es gibt sehr unterschiedliche Hoteltypen und vom typisch asiatischen bis hin zu sehr modernen Häusern ist alles dabei.

In den 4 Tagen auf Koh Samui durften wir noch einen Schnorchelausflug per Katamaran nach Kho Tao sowie einen Tag auf Koh Phangan geniessen. Ebenso sehenswert waren die Walking Street- Fisherman´s Village wo mehrmals wöchentlich abends ein Nachtmarkt stattfindet. Hier findet man unzählige Stände, über Streetfood, Souvenirs, Kokosnusseis bis hin zu handgemachten Arbeiten. Ein Erlebnis bietet auch Chaweng bei Nacht mit seinen zahlreichen Bars, Einkaufsläden und Shows.

Auf dem Rückflug machten wir noch 1 Nacht Stop in Bangkok mit Wat Pho, Flower Market und abends dann dem Night Market, Riverside.

Die Gastfreundschaft dieses Landes, das auch gerne Monkey Island genannt wird, ist immer wieder überwältigend. So viel Wärme und Herzlichkeit bringt einen schnell dazu nachzudenken warum man sich immer wieder der Hektik des Alltags hingibt und nicht einfach die innere Ruhe geniesst.

News

Aufheben der weltweiten Reisewarnung

30. September 2020
„Ab dem 1. Oktober 2020 werden wieder uneingeschränkt differenzierte Reise- und Sicherheitshinweisen für einzelne Länder gelten. “ – Auswärtiges Amt Quelle: https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/covid-19/2296762

Weltweite Reisewarnung

28. August 2020
Verlängerung der weltweiten Reisewarnung

Reisewarnung Spanien

15. August 2020
Für Spanien wurde erneut eine Teilreisewarnung herausgegeben. Ausgenommen von der Reisewarnung sind die Kanarischen Inseln. Wir kümmern uns um jede eurer Buchung. Habt dennoch ein wenig Geduld, denn wir arbeiten...

weltweite Reisewarnung bzgl. eurer Buchungen

12. Juni 2020
Wir müssen leider alle noch ein wenig Geduld haben, bis Informationen von den Veranstaltern kommen.

Geänderte Öffnungszeiten

1. Juni 2020
Wir sind wieder im Büro anzutreffen.